Risky Cities

Aksaray, Turkey

Karte wird geladen...

Aksaray ist eine Stadt in der Zentraltürkei und die Hauptstadt der Provinz Aksaray. Laut der letzten Volkszählung im Jahr 2021 beträgt die Einwohnerzahl der Stadt etwa 315.000 Menschen. Aksaray hat eine reiche Geschichte und gilt als wichtiges Handelszentrum in der Region, mit vielen Unternehmen und Industrien, die in der Stadt tätig sind.

Wenn es um die Kriminalitätsrate in Aksaray geht, hat die Stadt im Vergleich zu anderen Städten in der Türkei eine relativ niedrige Kriminalitätsrate. Wie in jeder Stadt gibt es jedoch bestimmte Gebiete, die bekanntermaßen gefährlicher sind als andere. Zu diesen Bereichen gehören einige Teile des Stadtzentrums, insbesondere rund um den Busbahnhof und den Hauptbasar, wo Taschendiebstahl und andere Formen der Kleinkriminalität vorkommen können.

In Bezug auf Gewaltverbrechen hat Aksaray eine niedrige Inzidenzrate, aber es gab einige Fälle von Körperverletzung und Raub in der Stadt. Diese Vorfälle treten normalerweise nachts oder in abgelegenen Gebieten auf, daher ist es wichtig, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, wenn Sie alleine reisen, insbesondere nach Einbruch der Dunkelheit. Es wird empfohlen, in schlecht beleuchteten oder menschenleeren Gebieten nicht alleine zu gehen.

Aksaray hat eine Geschichte des organisierten Verbrechens, insbesondere in den 1990er Jahren, als die Stadt ein wichtiger Umschlagplatz für den Drogenhandel war. In den letzten Jahren haben die Behörden der Stadt jedoch erhebliche Anstrengungen unternommen, um das organisierte Verbrechen und den Drogenhandel in der Region zu bekämpfen, was zu einem Rückgang der Kriminalitätsraten führte.

In Bezug auf Aksaray-spezifische Sicherheitshinweise wird empfohlen, politische Demonstrationen und Versammlungen zu vermeiden, da diese manchmal gewalttätig werden können. Es ist auch wichtig, sich seiner Umgebung bewusst zu sein und in belebten Gegenden ein Auge auf seine Sachen zu haben.

Die Menschen in Aksaray sind bekannt für ihre Gastfreundschaft und Freundlichkeit gegenüber Besuchern. Es ist üblich, dass Einheimische Touristen Hilfe und Anleitung anbieten, also zögern Sie nicht, bei Bedarf um Hilfe zu bitten. Es ist jedoch wichtig, die lokalen Bräuche und Traditionen zu respektieren, insbesondere wenn es um Kleidung und Verhalten in der Öffentlichkeit geht.

In Bezug auf den Transport verfügt Aksaray über ein gutes öffentliches Verkehrssystem, einschließlich Bussen und Taxis. Taxis sind leicht verfügbar, aber es ist wichtig, offizielle Taxis zu benutzen und den Fahrpreis zu vereinbaren, bevor Sie Ihre Reise beginnen.

Wenn es um Unterkünfte geht, bietet Aksaray eine Reihe von Optionen für jeden Geldbeutel, von Luxushotels bis hin zu preisgünstigen Hostels. Es ist wichtig, eine seriöse und sichere Unterkunftsoption zu wählen, insbesondere wenn Sie alleine reisen.

Obwohl Aksaray eine relativ sichere Stadt ist, ist es wichtig, Vorkehrungen zu treffen, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten. Vermeiden Sie bekannte Gefahrenbereiche, achten Sie auf Ihre Umgebung und treffen Sie Vorsichtsmaßnahmen, wenn Sie alleine reisen, insbesondere nach Einbruch der Dunkelheit. Mit diesen einfachen Schritten können Sie alles genießen, was diese historische und kulturell reiche Stadt zu bieten hat.